Viehscheid in Oberstdorf im Allgäu - Naturfaszinationen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Viehscheid in Oberstdorf im Allgäu

Das Allgäu > Das Oberallgäu > Oberstdorf > Heimatliches

Der Viehscheid ist nicht als eine Touristenattraktion entstanden. Er hat schon seine Geschichte. Alte Informationen zeigen, daß die Viehscheide zu Oberstdorf sich immer zu einem großen Volksfest und Viehmarkt entwickelt haben. Was hat sich zu heute geändert. Der Verkauf des Viehs ist zurückgegangen. Der Viehscheid findet noch immer am Renksteg statt. Immer noch werden die schönsten Tiere bekränzt.

Immer im September geht es los. Von den Bergen herab wird das Vieh in die Täler geführt. Dann durchdringt ein großes Getöse von Hufen und klingenden Glocken die Täler. Angeführt werden die Herden vom Kranzrind, das einen besonderen Blumenschmuck gegenüber den anderen Rindern trägt.

Eine große Anzahl von Zuschauern beobachtet dieses bunte Treiben.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü