Memmingen - Naturfaszinationen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Memmingen

Das Allgäu > Das Unterallgäu

Wegen der Nähe zum Allgäu bezeichnet sich die Stadt auch als am Tor zum Allgäu. Memmingen ist die Stadt der Tore und Türme, Giebel und Fassaden. Sie hat ca 1.000 Einwohner. Durch die Jahrhunderte konnte sie ihr schönes mittelalterliches Stadtbild erhalten. Die historische Altstadt bietet neben vielen reizenden und idyllischen Plätzen auch viele Sehenswürdigkeiten. Kirchen wie die von St. Martin mit einem der großartigsten gotischen Chorgestühle Deutschlands oder die Frauenkirche mit Malereien der Familie Strigel aus dem 15. Jahrhundert müssen besucht werden. Die Kreuzherrnkirche stellt ein Juwel an der Oberschwäbischen Barockstraße dar. Wertvoller Wessobrunner Stuck von Matthias Stiller mit Girlanden, Muscheln und Akanthusblättern und Fresken von Johann Friedrich Sichelbein machen einen Besuch in dem ehemaligen Kirchenschiff zu einem beeindruckenden Erlebnis.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü