Hölltobel in Oberstdorf im Allgäu - Naturfaszinationen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hölltobel in Oberstdorf im Allgäu

Das Allgäu > Das Oberallgäu > Oberstdorf > Die Umgebung

Durch den Hölltobel nach Gerstruben

(Nur für Geübte, Vorsicht bei Tag, bei Nacht meiden)

Alternativ zur Fahrstrasse können geübte Bergsteiger und Wanderer durch den wildromantischen Hölltobel im Trettachtal hinauf nach Gerstruben ins Dietersbachtal gelangen. Der Hölltobel ist eine Durchbruchsschlucht des Dietersbaches, der ins Trettachtal hinabstürzt. Wenn man von Gruben zum Christlessee geht, erreicht man im Weiler Gottenried kurz nach dem Berggasthof Riefenkopf die Abzweigung, die in den Hölltobel hineinführt. Anfangs steigt der Weg nur sanft durch eine Wiese an. Dann wird er im Tobel immer steiler. Eindrucksvoll ist eine Aussichtskanzel, von der man auf einen der beiden großen Wasserfälle blickt, durch den der Dietersbach in die Tiefe stürzt.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü