Hinterhornbach - Naturfaszinationen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hinterhornbach

Das Lechtal

Die kleine Seitentalgemeinde Hinterhornbach ist ein Dorf im Bezirk Reutte, Tirol (Österreich) mit 90 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2013). Sie liegt auf 1.101m direkt am Fuße des Hochvogels (2.594m). Der Hochvogel ist einer der meistbestiegenen Gipfel der Allgäuer- und Lechtaler Alpen ist. In alten Zeiten war die Gemeinde besonders unter Schmugglern ein Geheimtipp. So konnte man schnell und meist ungesehen die Grenze nach Deutschland passieren und allerlei Brauchbares schmuggeln.  Heute sind genau diese Pfade als Wanderwege beschildert und ausgebaut. Die Straße endet im Ort , die Gemeinde bleibt daher von Durchzugsverkehr und Lärm verschohnt. Wer Ruhe und Erholung sucht, der ist hier genau richtig! Hotels und Unterkünfte sind vorhanden. Touren zum Hochvogel oder zum Kaufbeurer Haus starten hier.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü